Hohn über die Menschlichkeit


Europa, Georgchen und Klein-Osama war das Leben zu langweilig, wenn ihr Vater Werner Braun sich auf seine Forschungen fokussierte und die Erzieher sich in einen heftigen Disput über die richtige Erziehung von ihren Schützlingen befanden, also wenn man sie alleine ließ.
Deshalb entwickelten sie ein Spiel: Krieg.
Man verheizte die gegnerischen Zinnsoldaten auf einer Herdplatte und der Erste, der mit den feindlichen Zinnsoldaten fertig wurde, durfte jemanden auf die Hand patschen, sodass dieser sich seine Hand an der Herdplatte verbrannte.
Europa war das erste Opfer. Georgchen konnte Europas Panzer optimal verheizen und Europas Händchen auf die Herdplatte patschen.
„Nie wieder“, schrie Europa vor Schmerzen und rannte weinend zu den Erziehern. Die Erzieher tadelten ihre Schützlinge, aber befanden sich gleich darauf wieder in einen Disput, diesmal über die angemessene Strafe.
Es dauerte keine lange Zeit, da spielten Georgchen und Klein-Osama den nächsten Krieg. Europa war wider ihres Schwurs wieder mit von der Partie.
Diesmal schaffte es Klein-Osama mit einer optimierten Technik zwei Türme zu schmelzen. Anschließend machte er einen Doppel-Patsch, der Europa und Georgchen die Hände verbrannte. Doch Georgchen dachte nicht ans Aufgeben, der Krieg war noch nicht entschieden. Er sah sich wütend nach Dingen um, die verheizt werden konnte und fand eine Kiste voller Zivilisten-Puppen. Und so stellte Georgchen als Erstes fest, dass man mit ihnen machen konnte was man wollte. Sie wehrten sich nicht. Europa war Feuer und Flamme, es weckte ihre Mutterinstinkte, sie schnappte sich auch eine.
„Bitte tu mir nichts!“, quäkte eine Puppe, als Europa sie am Ärmchen zog. Europa erinnerte sich an ihr Versprechen: „Nie wieder!“ und entschied, eine Abmachung namens: „Genfer Konventionen“ zu errichten. Die Puppen sollten nicht verheizt werden dürfen, nur Soldaten. Als ihre Spielkameraden das hörten, lachten sie nur laut und warfen Feuerwerkskörper in die Kisten voller Zivilisten-Puppen. Die Zinnsoldaten standen unangetastet am Herd, bereit zum Verheiztwerden. Europa schlich sich verstohlen zum Herd. Da Europa und Georgchen beste Freunde waren, warf Europa nur die Soldaten von Klein-Osama auf die Herdplatte. Sie schmolzen gut, doch der Nachschub war schier unendlich. Irgendwann wurde es langweilig Soldaten zu verheizen, da warf Europa einen Blick auf eine Kiste namens Afrika. Darin waren Piraten. Piraten waren böse, konnten gut verheizt werden, ohne Gewissensbisse. Außerdem waren diese Piraten schwarzhäutig.
Es war schon die vierte Fuhre Herdfutter, als plötzlich Klein-Osama wütend aufkreuzte und schrie:
„Das sind meine!“ und anschließend Europa das Gesicht auf die Herdplatte drückte.
„Nie wieder!“, versprach Europa, als Klein-Osama ihr erlaubte ihren Kopf zu heben.
„Immer wieder!“, Osama presste erneut ihr Gesicht auf die Herdplatte.
Daraufhin schlug Georgchen mit einen Baseballschläger Klein-Osama gegen den Kopf, sodass dieser benommen Europa losließ.
Als Europa ihr zerstörtes Gesicht in den Küchenspiegel betrachtete, begann sie erwachsen zu werden. Sie musste gehen, durfte nie wieder zum Spiel zurückkehren. Die Narben waren unauslöschbar und würden sie bis ans Ende ihrer Zeit daran erinnern und verfluchen.
Mit diesen Vorsatz verließ sie die Küche, doch kaum hatte sie die Küche verlassen, fand sie sich in einer Kiste Zivilisten-Puppen wieder. Und zwar als die oberste Zivilisten-Puppe.

Ende

Zurück zur Startseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s